Für Fragen oder Bestellungen
(kostenfreie) Kundenhotline

0800 402 02 02

AktuellesMüller&Sohn testet neue Akkuschrauber

Müller&Sohn testet neue Akkuschrauber

Müller&Sohn - Toolbox

Toolbox-Talk: An dieser Stelle von uns ein kleiner Beitrag zum Thema Werkzeuge.

Vor kurzem durften wir die neuen Akku-Schrauber von Bosch im Einsatz umfangreich testen.

Unsere Neuzugänge waren die 14,4 und 18 Volt Akkuschrauber der "dynamic-" und "robustseries".

Beide Schrauber liegen gut in der Hand und sind nicht zu schwer. Also genau richtig für unsere Arbeiten im Seil.

Mein Partner Tobias benutzte den GSR 18 V-EC Professional, ein Akku-Bohrschrauber der Bosch "dynamicseries", deren Geräte sich durch hohe Leistung in Kombination mit kompakter Bauweise auszeichnen.

Ich dagegen verwendete den Bosch GSR 14,4 VE-EC Professional der "robustseries". Ein besonders kraftvolles Gerät mit maximalem Drehmoment von bis zu 70 Newtonmetern.

Beide Geräte verfügen über einen bürstenlosen EC-Motor mit hohem Wirkungsgrad und einem 13mm Vollmetal-Bohrfutter. Das Bohrfutter ist echt Klasse!

Zwei LED´s informieren über eine eventuelle Blockade oder Überhitzung des Gerätes. Die Präzisionskupplung, die ein Überdrehen beim Schrauben verhindert, bewährte sich im weiteren Einsatz. Überrastet die Kupplung, stoppt eine elektronische Steuerung den Motor sofort. Dadurch entfällt nicht nur das ätzende Geräusch durch Überdrehen, auch die Vibrationen sowie der Geräteverschleiß werden minimiert.

Eine weitere tolle Funktion, über die alle Akku-Bohrschrauber und Akku-Schlag-Bohrschrauber verfügen ist die "KickBack Control"-Funktion.

Im Falle einer Blockade stoppt sie den Motor innerhalb eines Sekundenbruchteils und das Gerät bleibt in seiner Position. - Das ist für uns Industriekletterer extrem wichtig, denn wir können uns mal nicht eben schnell wo abstützen oder festhalten, wie bei Arbeiten am Boden.

Für Arbeiten im Mauerwerk oder Beton, testeten wir den Bosch GSB 18 VE-EC Professional der "robustseries". Auch das Teil hält absolut, was es verspricht. Man muss die Geräte nicht mit Samthandschuhen anfassen oder mit "Sie" ansprechen. Mit der neuen Akku-Schrauber-Generation von Bosch macht man auf jeden Fall nichts falsch.

Facebook Google+ Youtube